23. St.Johanner Hallencup - Samstag 07.01.17

Bereits am Freitag trafen wir uns in der Halle, um alle Vorbereitungen zu treffen. Da die meisten Mitglieder vor Ort waren, konnte der Aufbau in 1 1/2 Stunden über die Bühne gebracht werden. Da waren die Vorbereitungen von einigen wenigen um einiges höher, um diese Veranstaltung nach unserem Wunsch entsprechend zu gestalten.

Am Samstag war bereits um 7 Uhr Treffpunkt, um die letzten Kleinigkeiten zu erledigen. Das wichtigste war natürlich mal ein Kaffee. Danach dauerte es nicht lange und die ersten Spieler der Teams tauchten auf. Bei klirrender Kälte im Freien (-27°C), war jeder um ein warmes Platzerl und einen Kaffee froh.

Nachdem bereits um 6:45 Uhr die/der Schiedsrichter abgesagt hatte, musste wieder einmal Sali in Presche springen. Unterstützt von Oanga21 leiteten die zwei die Spiele bis zum Mittag. So konnte pünktlich um 8:30 Uhr das Turnier mit dem ersten Gruppenspiel der Gruppe A, mit dem letzjährigen Finalisten BVC und der neu enstandenen Truppe Squadra Azzura beginnen. Nach einem munteren Vormittag, ging es am Nachmittag mit den neuen Schiedsrichtern weiter. Kexel Peter und Galip Akkor liesen die Spieler nach ihrer Pfeife tanzen.

Nachdem die Kreuzspiele um den Einzug ins Finale vorbei waren, ging es mit den einzelnen Platzierungsspielen los. Leider konnten nicht mehr alle Platzierungsspiele durchgeführt werden, da die Vereine keine Spieler mehr hatten oder wie Atletico Wörgl einfach das Turnier verliesen. Das kleine Finale lautete dann SK Fieberbrunn gegen FC Babaroga. Ein spannendes Spiel endete mit einem Unentschieden und so musste ein Penalty schiessen herhalten. Da konnte sich der FC Babaroga knapp durchsetzen. 

Im Finale traf der letzjährige Finalist BVC auf die Mannschaft der Koasa Chiefs. Nach einem guten Finale endete dies mit einem 0 : 0. Also gab es auch ein Penalty schiessen. Dieses konnten die Mannen von Koasa Chiefs denkbar knapp mit 1 : 0 für sich entscheiden. Wir gratulieren dem Sieger und allen teilnehmenden Mannschaften.

Danach wurde die Halle auf die schnelle geleert und für die Preisverteilung Vorbereitungen getroffen. Die meisten Teams erschienen bei unserem Wirt, dem Gasthof Bären. Nach gutem Essen begann endlich um ca. 21 Uhr die Preisverleihung. Die Pokale wurden verliehen durch unseren Obmann Max, Vieze Steff und unserem Kassier Johnny. 

Platz 14 - FC Egger                                                                   Platz 13 - FCO

                   

Platz 12 - FC Halligalli                                                               Platz 11 - FC Ackerlspitze

   

Platz 10 - Squadra Azzura                                                       Platz 9 - Hangover 24

    

Platz 8 - Atletico Wörgl                                                             Platz 7 - SPG Koasa

   

Platz 6 - Die feuchten Banditen                                             Platz 5 - Lok Kirchdorf

   

Platz 4 - SK Fieberbrunn                                                          Platz 3 - FC Babaroga

   

Bester Torschütze                                                                             Bester Tormann

   

Platz 2 - BVC

 

Platz 1 - Koasa Chiefs

 

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams, bei unseren Schiedsrichtern und unserem Fotograf PlaTo, den vielen Sponsoren ohne die es nicht möglich wäre so ein Turnier zu veranstalten. Natürlich all unseren Mitgliedern die aktiv und hinter den Kulissen sehr viel gearbeitet und vorbereitet haben.

.....BILDERGALERIE.....    Hall of Fame

Bilder: Plattner Thomas und SC Bären (Gewi)

Bericht: RSP

Zurück

 
Sponsoren
Sponsor 1
Sponsor 2