3. Spiel 2011 gegen SPG Koasa 09

Freundschaftsspiel vom Mittwoch, den 22. Juni 2011                                           19.00 Uhr

SC Bären gegen SPG Koasa 09                                                                   2 : 4          ( 1 : 2)

                                                                                                                       Endstand       Halbzeit

                                                                              Abbruch wegen Unwetter ! (70.min)

Unser drittes Spiel im Jahr 2011 bestritten wir gegen die weltberühmte Truppe der SPG Koasa! Ein Starensamble der Extraklasse! Eine Truppe von einem anderen Stern! Ein Mannschaft mit unerreichter Klasse! Das Non-plus-Ultra des Hobbyfußballs... äähhhh... ok, jetzt zum Spiel. Der SC Bären überrascht seinen Gegner bereits in der zweiten Spielminute: Knipser Patti Hager setzt sich gekonnt über rechts durch, und knallt die Kugel gleich zu Beginn ins kurze Eck zum 1:0. Die Galaktischen der SPG zeigen sich aber keines Wegs geschockt. Nur 5 Minuten später wird Ailton Grander perfekt freigespielt und erzielt den 1:1 Ausgleich für die Spielgemeinschaft. Danach tut sich der SC Bären sehr schwer, gegen eine gut spielende SPG Koasa ins Spiel zu kommen. Die Konter werden schlecht zu Ende gespielt und die Koasara kommen immer wieder zu guten Torchancen. Oanga Mascht präsentiert sich allerdings in absoluter Höchstform und fängt wie ein junger Gott. Kurz vor der Halbzeit gelingt der SPG aber trotzdem die verdiente Führung, Ebser Marco drückt den Ball nach Stanglpass von rechts über die Linie. In der zweiten Halbzeit kommt der SCB besser ins Spiel und kommt durch Hans Sammer und Michael Salinger zu Torchancen. Aushilfsgoalie Aliton Grander kann sich aber auszeichnen, kein Wunder, er deckt schon von Natur aus das halbe Tor ab. Für die Vorentscheidung sorgt wieder der quirlige Mäcci äähhhh Marco Ebser: Nach schönem Pass in die Tiefe gelingt ihm sein zweiter Treffer zum 3:1. Wieder ist es der Bären Bomber Patti Hager, der mit einem Schuß ins kurze Eck für den Anschlusstreffer zum 2:3 sorgt. Den Entstand erzielt in einer umkämpften Partie aber Beni Schwarz, der zum 2:4 abstaubt. Danach wird die Partie in der 70. Minute wegen eines herannahenden Gewitters abgebrochen. Alles in allem hat sich der SCB gegen eine sehr starke SPG Koasa aber gut verkauft, bei exakterem Konterspiel wäre sicher noch der eine oder andere Treffer möglich gewesen. Wer die dritte Halbzeit gewann, ist allerdings nicht 100%ig überliefert, beide Mannschaften sind aber auch nach 90 Minuten konditionell auf absolutem Topniveau :-).

Witterung u. Platz:  Sehr gut

Spielort:  Sportplatz Kirchdorf

 

Aufstellung :

                                           Horngacher Martin

        Grander Roland             Hofer Richard             Hörhager Werner

           

                         Scheran Markus              Hörhager Hubert

 

Salinger Michael   Sammer Hans     Lapper Stefan       Gschnaller Marco

                                          

                                                 Hager Patrik

 

Tore : Hager Patrik (2. min.)                           Assists :  Gschnaller Marco

           Hager Patrik  (59.min.)

 

Doppeltorschütze Pati  

       

       

 

 

 

Zurück

 
Sponsoren
Sponsor 1
Sponsor 2